Mittwoch, 9. August 2017

Durchgelesen: Verzaubert - Gefürchtete Feinde

Rezension zu Verzaubert 3: Gefürchtete Feinde von Anna-Sophie Caspar



Verlag: Carlsen
Seitenzahl: 277
Format: Ebook
Preis: 3,99 Euro
ISBN: 978-3-646-60293-7
Altersempfehlung des Verlages: Ab 14 Jahren
Band 3









Inhalt:

Effie und ihre Freunde haben auf der Insel der Priesterinnen des Orakels von Delphi Schutz vor Nathaniel gefunden. Hier bereiten sie sich auf ein erneutes Zusammentreffen mit dem Anführer der Elementare vor. Doch so sicher, wie die Unterkunft auf der Insel scheint, ist sie nicht wirklich. Bald muss Effie feststellen, dass die Pythagoreer, die Priesterinnen und selbst die Phönix-Seele in ihr, ihre eigenen Ziele verfolgen.
 


Wichtigste Charaktere:

Effie ist die Protagonistin dieses Romans. Sie ist ein Phönix-Elementar. Sie ist immun gegen die Kräfte anderer Elementare. Mit ihren Tränen kann sie Wunden heilen. Auch ist sie in der Lage Elementare wieder zurück in Menschen zu verwandeln.

Eden ist ein Pegasus-Elementar. Seine Aufgabe ist es Effie zu schützen. Er kann die Erinnerungen seines Gegenübers löschen und/oder verändern. Er trägt ein gefährliches Gift unter seinen Fingernägeln.

Choi ist Effies und Edens bester Freund. Er ist ein Affen-Elementar. Seine Fähigkeit: Er kann Gegenstände vervielfältigen und diese mit Gedankenkraft bewegen.



Aufmachung:

Neben der Geschichte findet der geneigte Leser am Ende des Buches noch ein sehr hilfreiches Glossar.



Schreibstil:

Im dritten Teil begleitet der Leser Effie und ihre Freunde, wie sie ihre Fähigkeiten auf der Insel der Priesterinnen von Delphie im Kampf schulen. Ihre Freizeit verbringen sie mit den Annehmlichkeiten des Insellebens. Sie genießen die Spaziergänge am Strand und köstliche tropische Früchte.

Doch diese Harmonie trügt. Bald muss Effie feststellen, dass die Priesterinnen ein Geheimnis und ihre ganz eigenen Pläne mit Effie und ihrer Elementar-Seele hegen. Egal, wie sie es dreht und wendet, jeder in ihrer Nähe scheint einen Plan zu haben und dieser endet meist darin, dass Effie den Tod finden soll.
Als wäre das nicht alles schon schlimm genug, verhält sich auch Eden plötzlich so merkwürdig. Als dann auch noch eine der Priesterinnen beschließt, dass Eden der perfekte Ehemann für sie wäre, weiß Effie: Hier muss sich etwas ändern.

In ihrem dritten Teil der Verzaubert-Reihe trifft der Leser wieder auf die Charaktere, die er auch in Band 1 so lieb gewonnen hat. Effie bezaubert mit ihrer impulsiven, vielleicht etwas chaotischen aber auch zugleich unglaublich sympathischen Art. Zwar handelt die Protagonistin oft ohne über Konsequenzen nachgedacht zu haben, doch im Nachhinein ist sie auch nicht zu stolz, um ihre Entscheidungen/Worte zu hinterfragen. Auch ihre Neugierde trägt nicht selten dazu bei, dass sie in Situationen hineinstolpert, in die sie sonst vielleicht nie gekommen wäre.

Einen eher ruhigen Kontrast dazu bietet Eden, der es sich zum Ziel gemacht hat auf Effie aufzupassen. Er ist immer da, wenn sie mal wieder in einem Problem feststeckt, in das sie versehentlich hineingeraten ist.

Und dann gibt es dort noch Choi, den besten Freund von Eden und mittlerweile auch von Effie. Mit seiner coolen Art entschärft er jede noch so brenzliche Situation. Stets hat er einen lockeren Spruch auf den Lippen und sorgt für den ein oder anderen Schmunzler.

Überhaupt merkt man diesem dritten Band die Freude der Autorin an, die sie beim Verfassen ihrer Geschichte hatte. Nicht selten fließt ein wenig Humor mit in die Zeilen, der der Geschichte die letzte Würze verleiht.

Im zweiten Teil dieses dritten Bandes geht es dann zur Sache. Effie und ihre Freunde müssen sich ihrem Feind stellen. Viele Romane scheitern an so einem Endkampf. Nicht so Anna-Sophie Caspars. Auch hier bleibt es abenteuerlich und zugleich spannend.

Das Ende des Buches ist dann letztlich wie „nach Hause zu kommen“. Zwar müssen die Charaktere auch Opfer bringen, doch letztlich gibt es ein Ende, mit dem es sich gut abschließen lässt und dass die Erinnerungen an „die gute alte Zeit“ noch einmal Revue passieren lässt.



Fazit:

Anna-Sophie Caspar hat mit diesem dritten Band alles richtig gemacht. Verzaubert – Gefürchtete Feinde enthält ein Glossar, welches Lesern, die nach einer längeren Lesepause wieder in die Geschichte eintauchen, zur Hand geht.

Auch die bereits ins Herz geschlossenen Charaktere finden genügend Platz. Ein dramatischer Plot, in dem die Figuren sich weiterentwickeln, spart man hier nicht aus.
Für mich war es, als würde ich alten Freunden wieder begegnen und mit ihnen eine schöne Zeit auf der Insel verbringen. Doch der Schein trügt. Bald wird die gute Laune und die Harmonie überschattet. Schnell stellt sich heraus, dass Effie auf den folgenden Metern mannigfaltige Gefahren zu überstehen haben wird.  

Spannung, gut inszenierte Dialoge, feinsinniger Humor und eine gekonnte Charakterzeichnung der Hauptfiguren machen jede Seite lesenswert.

Das Ende war, trotz der Opfer, die die Charaktere bringen mussten, für mich wie nach Hause zu kommen.

Eine Fantasyreihe, die ich sehr gerne an Leser dieses Genres weiterempfehlen möchte.



Kurzgefasst:

Spannung/Action:






Liebe:






Charaktere:






Weltenaufbau:






Handlungsstrang:






Schreibstil:






Im Gesamtpaket: 


 





Ich danke dem Verlag und der Autorin herzlich für die Bereitstellung des Leseexemplars.

Kommentare:

  1. Huhu liebe Tanja,

    ich denke dies Buch wird bestimmt das gewesen sein von dem du mir erzählt hast. Zumindest lassen mich da jetzt der dritte Band und das Glossar drauf schließen. ;-) Es freut mich sehr, dass dieser dritte Band dich noch mal überzeugen konnte. Und schade das es die Reihe nur als eBook gibt.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,

      ganz genau, das ist die Reihe :o) Ich habe heute auf Anna-Sophies Facebookseite gesehen, dass der zweite Band bereits als Taschenbuch herauskommt.Ich denke, dann wird auch der dritte nicht allzu lange auf sich warten lassen :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  2. Das hört sich nach einen Super tollen, Buch an :) Interessieren und ansprechen würde es mich, durch deine tolle Rezi :)

    Shellys Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Shelly,
      das freut mich sehr, dass dich meine Rezension von dem Buch überzeugen konnte. Die Reihe hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht. Ich kann sie nur weiterempfehlen :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  3. Huhu liebe Tanja :)

    Bisher sind die Bücher irgendwie komplett an mir vorbeigegangen. Aber dank deiner Empfehlung werde ich sie mir auf jeden Fall nochmal näher anschauen. Vielleicht gibt es die Bücher ja auch bald mal als eBook-Box, dann kann ich zuschlagen 😉

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,
      das freut mich wirklich sehr, dass du durch meine Rezension auf die Bücher aufmerksam geworden bist. Gerade Effi ist ein wundervoller Charakter. Sie ist ein sehr positiver Mensch. ich bin unglaublich gerne mit ihr durch die Geschichte gegangen.

      Dann drücke ich mal die Daumen, dass es die Reihe demnächst einmal als Bundle eben wird :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  4. Guten Abend liebe Tanja :)
    oh man die Bücher hören sich schon wieder hammer gut an, aber ich muss mir langsam echt ein Kaufverbot erteilen, sonst naja sprengt mein SUB
    aber das Cover sieht hammer gut aus so schön mystisch :)
    So nun werde ich nochmal zu Deinem anderen Blogpost gehen wegen den Stiften :D ich habe so viele in der Beobachtungsliste das ich nochmal schauen muss, welche Du gekauft hast :D
    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      oh ja, das Thema mit dem SuB kenne ich. Die Verzaubert-Reihe hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht. Ich kann sie dir nur empfehlen ;o)

      Ich wünsche auch dir einen wunderschönen Abend :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen